Druckansicht der Internetadresse:

INTERDISZIPLINÄRE ZUSATZSTUDIEN DER UNIVERSITÄT BAYREUTH

Zusatzstudium Nachhaltigkeit

Seite drucken

Aufbau und Inhalte

Allgemeines

Das Zusatzsstudium umfasst 30 ECTS. Nach erfolgreichem Bestehen aller Module wird ein benotetes Zeugnis (Zertifikat) ausgestellt.

Die Grafik zeigt den Aufbau des Zusatzstudiums, welches aus dem Einführungsmodul (5 ECTS), dem Vertiefungsbereich (20 ECTS), indem verschiedene Wahlpflichtveranstaltungen belegt werden können und dem abschließenden Projektmodul (5 ECTS), besteht.

Das Zusatzstudium gliedert sich in drei Bereiche:

Im Einführungsmodul erhalten Studierende einen Überblick zu verschiedenen Aspekten der Nachhaltigkeit und entwickeln dadurch ein umfassendes Verständnis aus der Perspektive verschiedener Fachrichtungen.

Im Vertiefungsbereich sind die Module Ökologische Nachhaltigkeit und Interdisziplinäre Nachhaltigkeit abzuleisten. Dadurch erhalten Studierende einerseits einen Einblick in die ökologische Perspektive auf Nachhaltigkeit und entwickeln andererseits ein Verständnis für die Vielfältigkeit von Nachhaltigkeit in verschiedenen Disziplinen, welche weit über den ökologischen Aspekt hinaus reicht. In diesem Wahlpflichtmodul können Studierende nach eigenem Interesse interdisziplinäre Veranstaltungen mit starkem Nachhaltigkeitsbezug wählen. Eine Liste aktueller Lehrveranstaltungen des Vertiefungsbereichs finden Sie in unserem Wahlfplichtkatalog.

Im Projektmodul entwickeln Studierende eigenständig in Gruppen ein Konzept für ein realitätsgetreues, nachhaltiges Projekt, indem sie ihr erlerntes Wissen aus dem Einführungsmodul und ggf. bereits belegten Vertiefungskursen anwenden.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Manuel Steinbauer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt